Waitz


Waitz

Waitz, Georg, Geschichtsforscher, geb. 9. Okt. 1813 zu Flensburg, 1842 Prof. zu Kiel, 1849 zu Göttingen, seit 1875 Mitglied der Akademie und Vorsitzender der Zentraldirektion der »Monumenta Germaniae historica« zu Berlin, gest. das. 24. Mai 1886; Hauptwerk: »Deutsche Verfassungsgeschichte« (8 Bde., 1843-78 u.ö.). – Vgl. Steindorff (1886), Kluckhohn (1887).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Waitz — ist der Familienname folgender Personen: Christoph Waitz (* 1960), deutscher Politiker Friedrich August Carl Waitz (1798–1882), deutsch niederländischer Mediziner Georg Waitz (1813–1886), deutscher Rechtshistoriker und Mediävist Georg Waitz… …   Deutsch Wikipedia

  • Waitz — is the surname of:*Georg Waitz, a German historian and politician *Grete Waitz, a Norwegian long distance runner *Theodor Waitz, a German psychologist and anthropologistee also*Weitz (surname) *Weiz, a town and district in Austria …   Wikipedia

  • Waitz — Waitz,   Georg, Historiker, * Flensburg 9. 10. 1813, ✝ Berlin 24. 5. 1886; Schüler L. von Rankes, wurde 1842 Professor in Kiel, 1849 in Göttingen; übernahm 1875 in Berlin die Leitung der Monumenta Germaniae Historica (bis 1886). Er war 1848/49… …   Universal-Lexikon

  • Waitz — Waitz, 1) Georg, Geschichtsforscher, geb. 9. Okt. 1813 in Flensburg, gest. 24. Mai 1886 in Berlin, studierte die Rechte und Geschichte, wurde Mitarbeiter an den »Monumenta Germaniae historica«, besuchte für diesen Zweck viele Bibliotheken und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Waitz — Waitz, 1) Karl Friedrich, geb. 1774 in Gotha; war erst Kammerarchivar in Altenburg, wurde später Kammersecretär, 1823 Landkammerrath u. 1831 Kammerrath; seit 1845 emeritirt, st. er 13. Aug. 1848 in Altenburg; er schr. außer einigen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Waitz [2] — Waitz, Theod., Psycholog und Anthropolog, geb. 17. März 1821 zu Gotha, gest. 21. Mai 1864 als Prof. zu Marburg; schrieb: »Anthropologie der Naturvölker« (Bd. 1 4, 1859 65; Bd. 5 u. 6, hg. von Gerland, 1867 72; Tl. 1 in 2. Aufl. 1877), »Allgemeine …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Waitz [1] — Waitz, Georg, geb. 1813 zu Flensburg, früher Professor in Kiel, 1849 in Göttingen, Schüler Rankes, Germanist u. Geschichtsforscher. »Deutsche Verfassungsgeschichte«, Kiel 1843–47; »Schleswig holstein. Geschichte«, Gött. 1851–54; »Lübeck unter… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Waitz [2] — Waitz, Theodor, geb. 1821 zu Gotha, seit 1848 Professor der Philosophie in Marburg, einer der wenigen Anhänger Herbarts …   Herders Conversations-Lexikon

  • Waitz — Waitz, Georg …   Enciclopedia Universal

  • Waitz von Eschen — Waitz von Eschen, ein altes thüringensches Geschlecht, welches früher reich begütert, aber durch die Kriegscalamitäten so verarmt war, daß sich die Glieder im 17. Jahrh. meist in bürgerlichen Verhältnissen befanden od. Beamtete waren; 1764 wurden …   Pierer's Universal-Lexikon